Wahl in Spanien: Ministerpräsident Sánchez vor deutlichem Wahlsieg

Ministerpräsident Pedro Sánchez bei der Stimmabgabe am Sonntag Bild: dpa

Bei der Parlamentswahl in Spanien zeichnet sich ein Sieg des amtierenden Ministerpräsidenten Sánchez und seiner Sozialisten ab. Die rechtspopulistische Partei Vox zieht erstmals ins Parlament ein, wahrscheinlich knapp zweistellig.

Die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez hat die Parlamentswahl am Sonntag nach ersten Prognosen mit klarem Vorsprung gewonnen. Nach den Zahlen des Fernsehsenders RTVE und des Forschungsinstituts Gad3 verpasste die PSOE aber mit etwa 28,1 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit deutlich. Die konservative Volkspartei PP folgt demnach auf Platz zwei mit 17,8 Prozent.

Die rechtspopulistische Newcomer-Partei Vox hat den Prognosen zufolge rund zwölf Prozent der Stimmen geholt. Damit wird mit der erst 2013 gegründeten Partei erstmals seit Jahrzehnten eine rechtsextreme Formation ins Madrider Parlament einziehen.

Näheres in Kürze bei FAZ.NET

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...