Neue Nintendo-Spiele angekündigt — Bald sammeln wir Pokémon im Schlaf

Die Pokémon Company hat in der vergangenen Nacht eine ganze Reihe von Neuheiten zu den beliebten Pokémon vorgestellt. Die News im Überblick:

▶︎„Pokémon Sleep“: Diese App gehört zum Handy-Hit „Pokémon Go“ und soll es ermöglichen, die Taschenmonster sogar nachts auszubrüten. Dafür wird der Schlaf des Spielers analysiert. Wie das genau funktioniert, ist noch nicht bekannt. Eine Rolle spielt dabei aber wohl:

▶︎„Pokémon Go Plus+“: Die Hardware für Pokémon-Schläfer ist der Nachfolger des praktischen Armband-Gadgets mit Schrittzähler und hat Zusatzfunktionen für die Nacht, um bessere Ergebnisse zu erzielen. „Pokémon Sleep“ und das neue Zubehör sollen 2020 erscheinen.

▶︎„Pokémon Home“: Ein Cloud-Dienst, der ab 2020 als Online-Speicher für Pokémon dienen wird. Dabei soll es egal sein, ob man die Taschenmonster in einem Nintendo-Switch-Spiel oder einem Smartphone-Spiel gesammelt hat. Auch eine Tauschfunktion soll vorhanden sein.

▶„Meisterdetektiv Pikachu“: Eine Fortsetzung des Spiels für Nintendo Switch (kommt noch 2019).

▶︎„Pokémon Masters“: Eine neue Spiele-App, bei der sich wohl alles um die Kämpfe zwischen den Taschenmonstern dreht.

Neue Informationen zu den neuen, großen Rollenspielen „Pokémon Schwert und Schild“ (für Switch) werden in einem eigenen „Nintendo Direct“-Video am 5. Juni um 15 Uhr auf Youtube bekannt gegeben.

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...